Ziel einer Versorgung mit sensomotorischen Fusseinlagen ist es, die Fussmuskulatur entsprechend eines Effektes zu einer Reaktion zu veranlassen. Durch gezielte Reize in die Sehnen der langen und kurzen Fussmuskulatur werden Rezeptorsignale der Propriozeptoren im Muskelbauch und im Muskel-Sehen-Übergangsbereich verändert. Das Zentrale Nervensystem reagiert darauf mit An- oder Entspannung der Muskulatur. In der Folge verändern sich die Stellung der Gelenke und damit auch die Statik. Fr. 395.00

Einlagen sind rückerstattungsfähig von der Zusatzversicherung, bei ärztlicher Verordnung